Coco-Mat

Coco-Mat

Auf Kaktus gebettet

Keine Bange – hier zwickt wirklich nichts! Schließlich ist es das Ziel von Coco-Mat, jedem den Traum vom tiefen und erholsamen Schlaf zu erfüllen. Der Hersteller setzt daher bei seinen Betten, Matratzen und Kissen komplett auf natürliche und nachwachsende Materialien: Kokosnussfaser, Naturkautschuk, Algen, Eukalyptus, Rosshaar, Leinen, Daunen, Wolle, Baumwolle, Lavendel, Holz – und nun ja, auch Kaktusfasern. In traditionellen Handwerkerverfahren in Griechenland gefertigt, haben die Produkte von Coco-Mat schon längst auch die internationale Kundschaft im Schlaf erobert. Die Bettsysteme, Bettmatratzen, Kissen und Decken tragen Namen aus der griechischen Mythologie. Ob man nun auf Pythagoras oder Triton, Afroditi oder Atlas, Narkissos oder Morfeas besser göttlich schläft, probiert man am besten selbst einmal in aller Ruhe bei Coco-Mat aus.

Adresse

  • Stephanstraße, 1
  • 60313, Frankfurt am Main
  • Deutschland

Kontakt

Autor

  • Stella Friedrichs (sl)

Veröffentlicht in