Ausstellung „Neustadt Frankfurt im Wandel der Zeit“

Ausstellung „Neustadt Frankfurt im Wandel der Zeit“

Neustadt Historie und Gegenwart

Wie hat sich das Gesicht der Neustadt.Frankfurt, dem Quartier nördlich der Zeil, über die Jahre verändert?
Gibt es Ecken, an denen der „Zahn der Zeit“ nagte, die Häuser aber noch dastehen wie zur Gründerzeit?
Diese Fragen beantwortet die Ausstellung „Neustadt Frankfurt im Wandel der Zeit“ der Initiative Neustadt.Frankfurt. Sie zeigt historische Schwarz-Weiß-Aufnahmen mit interessanten Blickwinkeln aus den Straßenzügen und konterkariert diese Perspektiven mit neuen Fotomotiven dieses Jahres. Die Ausstellung will den Wandel des Quartiers sichtbar machen.
Zu sehen sind interessante Sichtweisen auf die Neustadt, eines der ältesten Quartiere in der Innenstadt. Ergänzt wird die Ausstellung durch Schwarz-Weiß-Bilder der Malerin Karin Tart, die Menschen und Gassen jener Zeit porträtierte. Darunter auch ein großformatiges Porträt von Rosemarie Nitribitt.
Dieter Church‘s historische Sammlung von Ansichtskarten dokumentiert die Neustadt von 1900 bis 1950. Seit über 40 Jahren sammelt der Hobby-Historiker mit Leidenschaft Karten jener Zeit.

Ausstellung Neustadt Frankfurt im Wandel der Zeit vom 19. November bis 5. Dezember 2015. 
MA* Stephanstrasse 1-5 MA*
Öffnungszeiten: Do. und Fr.: 14:00-19:00 Uhr; Sa: 11:00-16:00 Uhr







Autor

  • Stella Friedrichs (sl)

Veröffentlicht in