Über das Quartier

Parallel zur Deutschlands meist besuchter Einkaufsstraße, der Zeil, verläuft die Stephanstraße. Dort beginnt die Neustadt. Der Charakter des kleinen Quartiers besticht durch die vielfältige Mischung aus historischen und zeitgenössischen Elementen, hohes Erschließungspotential und Innenstadtnähe. Aus dem einst beschaulichen Viertel ist ein kreatives und inspirierendes Quartier geworden. Hier entdeckt man eine spannende Mischung aus individuellen Bars, Cafés, Restaurants, Ateliers, Galerien, Läden und Wohnraum.

Avantgardistische Mode, türkische Änderungsschneider, kleine Handwerksbetriebe, erfolgreiche Unternehmen, angesagte Clubs – anziehende Gegensätze, die das Viertel so außergewöhnlich machen. Genauso wie die Menschen, die hier wohnen und arbeiten. So wird jeder Gang durch das Quartier zum Erlebnis und jede Begegnung eine Erfahrung. Darüber berichten wir.